Massivholzdielen: Ursprüngliches aus Holz vom Fachhandel bei Göttingen

Als Holzfachhandel mit Tradition seit 1885 lieben wir natürlich den Werkstoff Holz und im Bodenbereich die Holzböden. Neben Parkett sind dies Massivholzdielen – der ursprünglichste Bodenbelag, den man sich vorstellen kann, und dessen Ursprung in grauer Vorzeit der Zivilisationsgeschichte liegt. Wenn auch Parkett, insbesondere Fertigparkett, einen weit größeren Teil des Bodenmarktes einnimmt, lohnt es sich doch, als Bodenliebhaber einmal einen Blick auf diesen tollen Bodenbelag zu werfen. Ganz klar sind Massivholzdielen ein Produkt des Fachhandels, viele Baumärkte haben Massivholzdielen nicht einmal im Angebot. Wenn wir auch mittlerweile viel mehr als „nur“ Holzprodukte für Haus & Garten bieten – bei Massivholzdielen und Parkett sind wir im Raum Göttingen von Hann. Münden über Duderstadt und Northeim bis Osterode am Harz Ihre erste Adresse – finden Sie im Folgenden heraus, warum! Mit einem Klick in unserer Themenübersicht gelangen Sie direkt zum Thema, das Sie interessiert.  


Massivholzdielen – das Beste aus der Natur in Reinform

Im Gegensatz zu mehrschichtigen Parkett, wo nur eine dünne Nutzschicht aus edlem Holz besteht, werden Massivholzdielen aus einem ganzen massiven Brett gefertigt. So erhalten Sie einen ursprünglichen Boden, dauerhaft, robust, unverfälscht und wohngesund. Ein echtes Original aus der Natur! Und wenn Sie auf Massivholzdielen aus nachhaltiger Forstwirtschaft setzen, fördern Sie den Ausbau von Waldflächen, der grünen Lunge unserer Erde. Massivholzdielen begeistern durch ihre Wärme und ein besonderes Laufgefühl. Das große Dielenformat bringt den Charme des Werkstoffs Holz völlig zur Geltung und sorgt für ein unnachahmlich behagliches Wohngefühl! 


Tolle Hölzer – Reichtum der Natur

Wie unterschiedlich und facettenreich sich die verschiedenen Holzarten präsentieren, lässt sich mit Massivholzdielen bestens erleben. Holzfarben, spannende Maserungen, baumtypische Besonderheiten wie Astlöcher, Risse etc. ... die Spanne ist groß und reicht von eleganten hellen, ebenmäßigen Optiken bis hin zu herb-markanten dunklen Optiken mit charaktervollen Spiel von Farbe und Maserung. So wird der Boden zum heimlichen Star der Inneneinrichtung! Neben der Optik unterscheiden sich die Böden auch in puncto Härte. Zwar bieten grundsätzlich alle Massivholzdielen mit ihrer robusten Dicke eine solide Haltbarkeit, doch gibt es noch mitunter deutliche Unterschiede innerhalb der Holzarten. Einheimische Nadelhölzer wie Kiefer, Fichte und Lärche sind eher weich. Laubbäume wie Eiche, Buche und Esche bieten einen größeren Härtegrad (ausgedrückt in Brinell). Exotische Hölzer aus Übersee wie das edle Teakholz, Jatoba, Kempas oder Tigerwood verfügen über eine besonders ausgeprägte Härte und zeigen sich nahezu unverwüstlich. Spannend sind auch Massivholzdielen aus Thermoholz wie der Thermoesche - mit einem speziellen Hitzeverfahren erhalten diese Dielen nicht nur eine grandiose dunkle Färbung, sondern punkten auch durch eine extreme Formstabilität.

Ein kleiner Ausschnitt der Holzarten bei Massivholzdielen:

  • Ahorn
  • Buche
  • Eiche
  • Esche
  • Fichte
  • Kiefer
  • Lärche
  • Kempas
  • Kirsche
  • Merbau
  • Jatoba
  • Teak
  • Tigerwood
  • Thermoesche
  • Walnuss

Verschiedene Ausführungen von Massivdielen

Massivholzdielen gibt es in verschiedenen Formaten und Dicken. Grundsätzlich zeichnen sich Massivholzdielen durch ihr großzügiges Dielenformat aus, salopp gesprochen gibt es sie in „groß“ und „sehr groß“. Die klassischen Massivholzdielen können, abhängig von Länge und Breite der Dielen, eine Range von 15 mm über (klassische) 20 mm bis zu kräftigen 33 mm aufweisen. Bei den für Massivdielenmaßstäbe dünnen 15 mm spricht man auch von Renovierungsdielen, welche für besonders knifflige Renovierungssituationen geeignet sind, bei denen eine geringe Aufbauhöhe gefragt ist. Auch im Zusammenspiel mit einer Fußbodenheizung sind dünne Dielen mit ihrem besseren Wärmedurchlass sinnvoll (dazu später noch mehr).

Massivholzdielen - tolle Marken bei HolzLand Hasselbach

  • HQ
  • OSMO
  • Weiss
  • Gunreben

... inklusive umfangreichem Zubehör-Sortiment!


Bearbeitung der Oberflächen

Bei Massivholzdielen erweist sich die ganze handwerkliche Kunst der führenden Hersteller. Die verschiedenen Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung und -behandlung verleihen dem Ausgangsmaterial Holz noch einmal attraktive Akzente. Zuerst einmal werden die Oberflächen auf verschiedene Weise behandelt. Typisch sind glatt geschliffene Dielen. Werden sie „gebürstet“, werden weiche Holzbestandteile entfernt, was zu leichten Rillen und einer sehr ansprechend strukturierten Oberfläche führt. Guter Gehkomfort inklusive! Gealtert bzw. handgealtert bedeutet, dass den Dielen ab Werk Gebrauchs- und Alterungsspuren verliehen werden für einen herrlichen Vintagelook! Sägeraue Ausführungen sehen aus wie frisch gesägt. Zusammen mit einer ultramatten Oberfläche ein extrem natürliches Aussehen! Geschroppte Massivholzdielen wiederum sehen aus wie handgehobelt, mit einem ganz eigenen ursprünglichen handwerklichen Flair. 

Was die Oberflächenbehandlung betrifft, gibt es sowohl am Werk vorbehandelte als auch unbehandelte Dielen. Es gibt die Dielen mit Öl, Hartwachs-Öl-Kombinationen und auch lackiert. Das Öl kann farblos sein oder auch Farbelemente enthalten, z.B. Weiß. Spannend auch Creative-Dielen mit herrlichen Färbungen: Naturfarben, wundervolle Pastelltöne, kräftige Farben von Aubergine über Farngrün bis Koralle ... muss man einmal gesehen haben! 

Oberflächen von Massivholzdielen auf einen Blick

  • Glatt geschliffen
  • Gebürstet
  • Gealtert
  • Sägerau
  • Geschroppt
  • Geölt
  • Hartwachs-geölt
  • Lackiert
  • Gefärbt

Verlegeformen bei Massivholzdielen

Einen Boden aus Massivholzdielen können Sie auf verschiedene Arten und Weisen verlegen. Klassisch ist die Verlegung über einer Konstruktion aus Lagerhölzern. Dies bietet die Möglichkeit, Kabel und Leitungen zu überdecken, eine Schüttdämmung einzubringen und generell unebene Untergründe auszugleichen, etwa in alten historischen Gemäuern (und welcher Boden passt für letztgenannte besser als ein Massivholzdielenboden?!)

Alternativ ist auch die Verschraubung auf verschiedenen Untergründen möglich, auf OSB- oder Verlegeplatten oder auch quer zu den Dielen auf einem alten Holzboden (sehr gute Wärmedämmung!). 

Auf sorgsam vorbereiteten ebenen Untergründen ist auch eine Verklebung möglich, sowohl vollflächig als auch als „schwimmende Verklebung“ in Kombination mit den entsprechenden Untergrundbahnen. 


Massivholzdielen und Fußbodenheizung

Viele Massivholzdielen sind ungeeignet für die Kombination mit einer Fußbodenheizung. Doch es gibt auch Ausnahmen! Spezielle Dielen mit geringerer Dicke (15 mm) sowie passende geeignete Holzarten können funktionieren – allerdings dann mit direktem „Bodenkontakt“, nicht zusammen mit einer Balkenlage! Zwingend erforderlich: eine Warmwasser-FBH. Gut geeignete Holzarten sind Eiche und Harthölzer aus Übersee, ungeeignet stark „arbeitende“ Hölzer wie Buche oder Ahorn.


Massivholzdielen erleben in Ausstellung und Bodenstudio

Besuchen Sie doch einmal unsere Bodenausstellung in Rosdorf bei Göttingen! Dann werden Sie verstehen, warum wir von Massivholzdielen so begeistert sind. Anschaulich präsentieren wir Ihnen die schönsten Böden aus allen Bereichen. Die begehbaren Musterflächen geben einen Einblick zu Oberflächen, Strukturen, zu Laufgefühl und Haptik. Hier entdecken Sie die neuesten Bodentrends. Unsere Bodenberater freuen sich auf Ihre Fragen und helfen gerne weiter! 

Die Schönheit von großen Böden aus Massivholzdielen können Sie auch in unserem Bodenstudio erleben. Probieren Sie an Rechner oder Tablet nach Herzenslust die verschiedenen Böden, Stile und Verlegungen aus. Sogar Ihre eigenen Wohnräume können Sie als Bild hochladen – für Ihr ganz persönliches exklusives Bodenstudio! 

Starker Service inklusive Verlege-Service

Warum bieten so wenige Baumärkte Massivholzdielen an? Vielleicht, weil dies ein anspruchsvolles Produkt ist, bei dem vollständiger Service und echte Fachkompetenz gefragt ist? Jedenfalls erhalten Sie bei uns einen umfassenden Service, angefangen bei der fachkundigen Beratung inklusive Tipps zur Verlegung, überzeugende Angebote wie Anhängerverleih und Lieferservice bis hin zu unserem Verlege-Service durch unsere hauseigene Servicetischlerei! Lassen Sie dieses anspruchsvolle Holzprodukt am besten durch Profis verlegen. Bei uns setzen Sie auf langjährige Erfahrung mit der Verlegung von Massivholzdielen – für eine schnelle fachgerechte Umsetzung zum günstigen Preis! Und den Gesamtpreis für das Projekt wissen Sie schon im Vorfeld! Apropos Preis – natürlich gilt auch bei Massivholzdielen unsere starke Best-Preis-Garantie! Also: Lassen Sie sich verzaubern vom Besten aus der Natur: die ganze Welt der Massivholzdielen von HolzLand Hasselbach in Rosdorf bei Göttingen!

Montage
Über uns