Modern, funktional & schön - Innentüren vom Holzfachhandel bei Göttingen

Zimmer-/Innentüren aus Weisslack und Echtholz - Überzeugen Sie sich selbst von unserer großen Innentürenausstellung in Rosdorf.

Innentüren bzw. Zimmertüren spielen heutzutage zurecht eine große Rolle bei der Gestaltung der eigenen vier Wände. Im Zusammenspiel von Boden, Wand und Decke bilden Sie einen deutlichen Blickfang – schon allein dadurch, dass man zwangsläufig den Blick auf sie richten muss, um in den nächsten Raum zu gelangen! Mit Innentüren lassen sich sehr schöne Kontraste herstellen zum Boden und/oder auch zu einer weißen Wand. Heutzutage sind Innentüren ein echtes Hightech-Bauelement, welches nicht nur schön aussehen soll, sondern auch haltbar, robust und geschmeidig zu bedienen.

Unsere Themen im Überblick:


Innentüren von HolzLand Hasselbach – ein Genuss für alle Sinne

Kaum ein Einrichtungselement spricht derart viele Sinne an wie eine Innentür – wer hier auf echte Fachhandelsqualität von HolzLand Hasselbach setzt, hat jeden Tag Freude daran! 

  • Sehen: Tolle Optiken, raffinierte Designs und moderne Drücker begeistern das Auge
  • Fühlen: Ob das exklusive Holzfurnier oder der Design-Drücker – das fühlt sich gut an!
  • Hören: Immer wieder ein Vergnügen, der satte Klang, wenn eine gute Tür, perfekt verarbeitet, ins Schloss fällt!
  • Spüren: Geschmeidiger Lauf in den Bändern und ein Gewicht, das Wertigkeit vermittelt

Das Innenleben der Innentüren – innere Werte zählen!

Auch wenn man es einer guten Tür nicht ansieht – das Innenleben macht bei einer hochwertigen Markentür den Unterschied! Wenn z.B. eine Einlage aus Röhrenspanplatte zum Einsatz kommt, verfügt die Zimmertür nicht nur über Robustheit und Standvermögen, sie dämmt auch zuverlässig Schall und Wärme, sorgt damit doppelt für mehr Wohnkomfort! 

Ratgeber zum Thema Innentüren
Mehr über das Innenleben und andere Qualitätskriterien erfahren Sie übrigens in unserem großen Innentüren-Ratgeber!

Zum Ratgeber gehen

Innentüren: herrliche Oberflächen von CPL über Echtlack-Türen bis zum Edelholzfurnier

Neben dem Innenleben kommt es auch auf die Oberfläche an. Diese soll natürlich gut aussehen und gleichzeitig robust sein. Hier bieten wir unseren Kunden rund um Göttingen von Hann. Münden über Duderstadt und Northeim bis Osterode am Harz eine begeisternde Vielfalt.

  • Innentüren mit Edelholzfurnier: Wie auch bei Parkett sorgen edle Echtholzoberflächen für atemberaubend schöne exklusive Dekors!
  • Weißlack: Klassisch und zeitlos schön – unsere Weißlacktüren. Mit einer Weißlacktür kann man eigentlich nichts falsch machen. Qualität liegt in wohngesunden Lacken sowie robusten gleichmäßigen, mehrfach aufgetragenen Lack-Schichten.
  • CPL-Türen: Extrem robust sind Innentüren mit CPL-Oberfläche. Der gleiche Kunststoff, der bei Laminatböden für Robustheit und authentische Dekore sorgt, kommt auch hier zum Einsatz.
  • ... und dies alles von starken Marken wie HQ, Jeld-Wen, Brüchert + Kerner oder Parthos!

Interaktive Kataloge & Prospekte

Erfahren Sie mehr über unser hochwertiges Türen-Sortiment in unseren interaktiven Katalogen.

Jetzt Türen-Katalog durchblättern

Türenausstellung, Einbau-/Montage-Service und Best-Preis-Garantie

Als Fachhandel mit Tradition seit 1885 ist es seit jeher unser Bestreben, unsere Kunden mit einem so umfassend wie möglichen Service zu begeistern. Unser Ziel sind zufriedene Kunden, die jederzeit gerne wiederkommen! Das geht los mit unserer kompetenten Fachberatung – am besten in unserer großen Türenausstellung.

Der Besuch vor Ort hat den doppelten Vorteil, dass Sie zum einen die verschiedenen Designs und Varianten kennenlernen können (und das sind viele!), zum anderen können unserer Türenberater direkt am „lebenden Objekt“ die Vorzüge der jeweiligen Türen erläutern.

Natürlich gilt auch für unsere Türen unsere Best-Preis-Garantie! Und da gerade bei Innentüren eine fachgerechte, millimetergenaue Montage wichtig ist, empfehlen wir, direkt unsere langjährig erfahrenen Montagekräfte direkt hinzuzubuchen. 


FAQ Innentüren - Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Röhrenspan- und Wabentür?

Wie ein Türblatt von innen aufgebaut ist, lässt sich mit bloßem Auge nicht erkennen, spielt aber eine wichtige Rolle. Die sogenannte Einlage oder Mittellage bestimmt, wie stabil eine Tür ist, wie gut sie Schall und Wärme dämmt, aber auch ihr Gewicht. Bei der Wabentür sind es gestärkte Waben aus Pappe, welche der Tür ihre innere Struktur geben. Diese Variante ist zwar sehr günstig, hat aber gravierende Nachteile. Zum einen ist sie anfälliger für Beschädigungen und mechanische Belastungen, zum anderen ist keine Schall- oder Wärmedämmung gegeben. Das geringe Gewicht lässt sich zwar gut handhaben, wird aber nicht als wertig wahrgenommen. Beim Eigenheim wird sehr selten diese Tür gewählt, sie eignet sich eher, wenn sich alles einem günstigen Preis unterordnen muss. Türen mit Einlage aus Röhrenspanstreifen oder – besser – Röhrenspanplatte bieten deutlich mehr Stabilität, Stehvermögen und eine gute Schall- und Wärmedämmung. Bei letzterer wird eine vollständige, mit Röhren versehene Spanplatte verbaut. Das vergleichsweise hohe Gewicht vermittelt Wertigkeit, ist aber noch im Rahmen für den täglichen Gebrauch.

Was bedeutet bei Türen die Klimaklasse?

Türen können sich im Laufe ihres Lebens verziehen. Dies geschieht durch klimatische Einflüsse in Form von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Insbesondere, wenn an beiden Türseiten sehr unterschiedliche Verhältnisse herrschen, kann es zum Verzug kommen. Typische Beispiele sind die Wohnungseingangstür oder auch die Tür zwischen Schlafzimmer und Flur. Die Klimaklasse mit den Klassen I bis III gibt genau wieder, mit welchen Klimaunterschieden eine Tür „zurechtkommt“. Insbesondere bei großen klimatischen Unterschieden sollten Sie Klasse II oder sogar Klasse III wählen. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Türenberater! Wir von HolzLand Hasselbach helfen gerne aus (warum nicht direkt in unserer großen Türenausstellung?).

Wo entsorge ich meine alten Türen?

Dies ist gar nicht so einfach – zumindest der Sperrmüll, welcher naheliegend scheint, fällt oft aus, da diese im Regelfall als Bauelemente und damit als Bauabfall gezählt werden (hier ist die Sichtweise Ihres lokalen Entsorgungsbetriebs maßgeblich). Naturgeölte oder unbehandelte Türen aus Massivholz sind weniger problematisch und könnten prinzipiell sogar verfeuert werden (Osterfeuer!). Sobald Kunststoff ins Spiel kommt, kann die Entsorgung über spezielle Fachbetriebe nötig sein. Eventuell gibt es einen Abholdienst für die oft schweren Zimmertüren. Sollten Sie weiteren Bauschutt haben im Rahmen einer umfassenden Renovierung, ist vielleicht ein Containerdienst eine Idee. Insgesamt kann man zum Thema Türen-Entsorgung keine allgemeingültigen Aussagen treffen. Erster Ansprechpartner ist hier Ihr örtliches Entsorgungsunternehmen.

Kunden interessierten sich auch für:

Funktionstüren
Glastüren
Wohnungseingangstüren
  • Produkte
  • Ratgeber
  • Montage
  • Kataloge
  • Service
  • Über uns
Montage